Homosexualität und christlicher Glaube: ein Beziehungsdrama

ein Beziehungsdrama
Autor(en): Martin Grabe
Artikelnummer: 332172000
96 Seiten
ISBN: 9783963621727
Erscheinungsdatum: 06.07.20
Einband: Gb
Verlag: FRANCKE
Typ: Bücher
Format: 12,5 x 18,7 cm

Schreiben Sie die erste Kundenmeinung

10,95 €
Homosexualität und christlicher Glaube: ein Beziehungsdrama

Details

Die letzten Jahrzehnte brachten eine gesellschaftliche Öffnung und Akzeptanz für die homosexuelle Lebensweise, die in den Kirchen aber nur schleppend akzeptiert wird.

Woher kommt diese Zurückhaltung? Woher die Abwehr, vor allem gegen männliche gleichgeschlechtliche Paare? Welche biblischen Aussagen gibt es zum Thema Homosexualität? Was bedeuten sie im ursprünglichen Kontext? Haben sie Gültigkeit für heute? Und wie sollen christliche Kirchen ganz praktisch damit umgehen? Sollen homosexuell empfindende Christen zölibatär leben? Oder ist es denkbar, das sie den kirchlichen Segen für eine Partnerschaft erhalten – auch in Freikirchen?

Martin Grabe stellt sich diesen Fragen als theologisch arbeitender Psychotherapeut. Dabei kann er auf seine reichhaltige Erfahrung als Chefarzt für Psychotherapie und Psychosomatik zurückgreifen. Er leitet seit 1998 diese Abteilung in der Klinik Hohe Mark in Oberursel und hat verschiedene Bücher zu seelsorgerlichen Themen veröffentlicht.

Seine Ausführungen zur Fragestellung Homosexualität und christlicher Glaube sind prägnant, sachlich und aufrüttelnd. In diesem kleinen Buch ist jeder Satz bedeutsam und keiner zu viel. Es ist die Einladung zu einer theologischen Denkarbeit, der sich nicht nur Pastoren und Seelsorger stellen müssen. Jeder Christ, der sich bemüht bei diesem Thema auf einen wirklich tragfähigen Grund zu kommen, wird von dem Buch profitieren. Es macht sprachfähig und ist ein wichtiger, notwendiger Baustein in der Diskussion.

Versandkosten / Lieferung / Zahlung

VERSANDKOSTEN
Unsere Preise sind Endpreise in Euro. Sie enthalten die für Deutschland gültige gesetzliche Mehrwertsteuer.
Bei Lieferungen innerhalb der Bundesrepublik Deutschland fallen folgende Versandkosten an: Bei Bestellungen bis 19.- Euro berechnen wir 3,95 Euro Porto- und Versandkosten. Die Lieferungen nach Österreich betragen die Versandkosten 9.-€ (portofrei ab 50.-€ Bestellwert). Die vollständigen AGBs und Versandbedingungen finden Sie hier >>>

Bestellungen aus dem Ausland
Unser Onlineshop ist so konfiguriert, dass nur Bestelladressen aus Deutschland und Österreich Ware bestellen können.
Wenn Sie aus einem anderen Land bestellen oder die Ware gerne in ein anderes Land als Deutschland geliefert bekommen möchten, setzen Sie sich bitte vorher per Telefon (040 437166) oder E-Mail (info@evbuho.de) mit uns in Verbindung. Wir teilen Ihnen dann mit, ob die Lieferung in das betreffende Land für uns möglich ist und welche Versandkosten fällig würden. Sie schließen in diesem Fall einen Vertrag über die Lieferung von Waren mit uns erst dann, wenn Sie die Versandkosten bestätigen, die wir Ihnen in der Auftragsbestätigung mitteilen.

LIEFERUNG
Wir versenden die bestellte Ware schnellstmöglich, je nach Verfügbarkeit und Wahl des Transportunternehmens (abhängig von der Größe des Paketes) in der Regel innerhalb von in 1-3 Werktagen. Ausnahme: Vorkasse, hier erfolgt der Versand nach Zahlungseingang.Sollte in Ausnahmefällen ein Artikel nicht rechtzeitig verfügbar sein setzen wir uns per E-Mail mit Ihnen in Verbindung. Bei Sonderwünschen oder gewünschter Eil-Lieferung senden Sie uns bitte eine E-Mail (info@evbuho.de) oder rufen Sie uns an (040 43 71 66). Sie können auch gerne einen Wunschtermin mit uns vereinbaren und zum Beispiel ein Geschenk an eine andere Lieferadresse senden lassen.

ZAHLUNG
Momentan bieten wir in unserem Onlineshop folgende Bezahlmöglichkeiten an: Paypal /Bankeinzug / Vorkasse / Rechnung / Bezahlung bei Abholung in der Buchhandlung

für mehr Information
bitte den Button anklicken