Repressive Religiosität

Kranker Glaube - wie geht das?
Autor(en): Hartmut Schott
Artikelnummer: 148000
ISBN: 9783954590001
Verlag: ASAPH V
Typ: Bücher
Format: Pb, 42 S. (21 x 29,7 cm)

Schreiben Sie die erste Kundenmeinung

14,95 €
Repressive Religiosität

Mehr Ansichten

Details

Kranker Glaube? Ist der Glaube nicht da, um froh, frei und heil zu machen? Wie könnte er da das genaue Gegenteil bewirken?
Es geschieht, wenn in Familie und Gemeinde eine mehr oder minder subtile "christliche" Unterdrückungskultur herrscht, die Kinder oder auch Erwachsene mit Druck, Manipulation und Zwang in religiöse Handlungen und Überzeugungen zu drängen sucht.

Mit diesem ungewöhnlichen Bildband will Hartmut Schott den Blick öffnen, "für das traurige, tragische Phänomen der frommen emotionalen Gewalt..." Er tut das mit seinen eindrücklichen Bildern, Fotos und Collagen. Darin zeigt er dunkle Seiten unserer christlichen Kultur. Jedes seiner Werke wird durch einen kurzen erklärenden Text begleitet.

Bereichert wird der Bildband durch Textbeiträge von Autoren, die entweder selbst betroffen sind oder die sich aus fachlicher Sicht damit befassen. Neben Hartmut Schott sowie einer anonymen Stimme sind das Hanne Baar, Inge Tempelmann, Albrecht Kümmerer, Dr. Ludwig D. Eisenlöffel und Prof. Dr. Siegfried Zimmer.

Nach akademischer Ausbildung in Psychologie und Therapie betreibt Hartmut Schott, Jahrgang 1957, eine Praxis für Lebensberat. Er ist Vorsitzender des Vereins "Seelsorge pur e. V." und lebt mit seiner Familie in Wallhausen, Landkreis Schwäbisch Hall.

"Ich finde es gut, dass Hartmut Schott dieses oft gemiedene Thema ans Licht gebracht hat." (Prof. Dr. Peter Zimmerling)
"Jedem Menschen steht das Recht zu, die Weite, die Freiheit und den Genuss des christlichen Glaubens ohne krankmachende Konzepte kennenzulernen." (Hartmut Schott)

Versandkosten / Lieferung / Zahlung

VERSANDKOSTEN
Unsere Preise sind Endpreise in Euro. Sie enthalten die für Deutschland gültige gesetzliche Mehrwertsteuer.
Bei Lieferungen innerhalb der Bundesrepublik Deutschland fallen folgende Versandkosten an: Bei Bestellungen bis 19.- Euro berechnen wir 3,95 Euro Porto- und Versandkosten. Die Lieferungen nach Österreich betragen die Versandkosten 9.-€ (portofrei ab 50.-€ Bestellwert). Die vollständigen AGBs und Versandbedingungen finden Sie hier >>>

Bestellungen aus dem Ausland
Unser Onlineshop ist so konfiguriert, dass nur Bestelladressen aus Deutschland und Österreich Ware bestellen können.
Wenn Sie aus einem anderen Land bestellen oder die Ware gerne in ein anderes Land als Deutschland geliefert bekommen möchten, setzen Sie sich bitte vorher per Telefon (040 437166) oder E-Mail (info@evbuho.de) mit uns in Verbindung. Wir teilen Ihnen dann mit, ob die Lieferung in das betreffende Land für uns möglich ist und welche Versandkosten fällig würden. Sie schließen in diesem Fall einen Vertrag über die Lieferung von Waren mit uns erst dann, wenn Sie die Versandkosten bestätigen, die wir Ihnen in der Auftragsbestätigung mitteilen.

LIEFERUNG
Wir versenden die bestellte Ware schnellstmöglich, je nach Verfügbarkeit und Wahl des Transportunternehmens (abhängig von der Größe des Paketes) in der Regel innerhalb von in 1-3 Werktagen. Ausnahme: Vorkasse, hier erfolgt der Versand nach Zahlungseingang.Sollte in Ausnahmefällen ein Artikel nicht rechtzeitig verfügbar sein setzen wir uns per E-Mail mit Ihnen in Verbindung. Bei Sonderwünschen oder gewünschter Eil-Lieferung senden Sie uns bitte eine E-Mail (info@evbuho.de) oder rufen Sie uns an (040 43 71 66). Sie können auch gerne einen Wunschtermin mit uns vereinbaren und zum Beispiel ein Geschenk an eine andere Lieferadresse senden lassen.

ZAHLUNG
Momentan bieten wir in unserem Onlineshop folgende Bezahlmöglichkeiten an: Paypal /Bankeinzug / Vorkasse / Rechnung / Bezahlung bei Abholung in der Buchhandlung

für mehr Information
bitte den Button anklicken