Geister, Hexen, Halloween

Esoterik und Okkultismus im Alltag

Laut einer Umfrage unter 2.200 Schülern nimmt fast jeder dritte Jugendliche aktiv oder passiv an Okkulthandlungen teil, und Dreiviertel aller Jugendlichen haben sich bereits ausführlich mit Okkultismus beschäftigt prozentual wesentlich mehr Mädchen als Jungen. Pubertierende Teenies pendeln über dem Foto des Angebeteten, andere legen Tarot-Karten, um etwas über die Aussichten in der nächsten Mathe-Klausur zu erfahren oder stechen Nadeln in (angebliche) Voodoo-Puppen, um …

8,95 €
Nicht auf Lager, wird für Sie bestellt
Alle Preise inkl. MwSt.
Artikelnummer: 113779000
ISBN/EAN: 9783765537790
Autor/Mitwirkende: Hansjörg Hemminger
Produktart: Bücher
Format: Tb
Maße: 12 x 18.6 cm
Seitenzahl: 144 S.
Erscheinungsdatum: 18.02.2004
Ein Ratgeber für Eltern
Laut einer Umfrage unter 2.200 Schülern nimmt fast jeder dritte Jugendliche aktiv oder passiv an Okkulthandlungen teil, und Dreiviertel aller Jugendlichen haben sich bereits ausführlich mit Okkultismus beschäftigt prozentual wesentlich mehr Mädchen als Jungen. Pubertierende Teenies pendeln über dem Foto des Angebeteten, andere legen Tarot-Karten, um etwas über die Aussichten in der nächsten Mathe-Klausur zu erfahren oder stechen Nadeln in (angebliche) Voodoo-Puppen, um sich auf magischem Weg an Klassenkameraden oder Lehrern zu rächen.
Die meisten Eltern ahnen nichts von dieser Freizeitbeschäftigung ihrer Kinder, die durch Zeitschriften wie Bravo oder Witch, durch Internetseiten, aber meist durch Freunde und Freundinnen mit der Szene in Kontakt kommen.
Was ist eigentlich Okkultismus? Wie sollte man mit seinen Kindern das Thema ansprechen? Was muss man wissen, was kann man akzeptieren, wo sollte man Grenzen setzen?
In diesem Buch finden Sie die nötigen Hintergrundinformationen zu den wesentlichen okkulten oder angeblich okkulten Spielarten und zahlreiche Bewertungshilfen, die einen seriösen Umgang mit dem Thema erleichtern.