Der brennende Kelch

Kriminalroman

Mitten in Wien geht in der Pfarrei Canisius Unerklärliches vor sich: SMS-Botschaften einer Verstorbenen, Brände ohne erkennbare Ursache, Jugendliche, die verschwinden oder zur gleichen Zeit an zwei verschiedenen Orten sind … Als schließlich in der Messe der Abendmahlskelch zu brennen beginnt, schickt das Bistum gar einen Exorzisten. Kurz darauf wird eine sensationelle Entdeckung hinter der Krypta gemacht, die die internationale Presse nach Wien lockt. Mittendrin versucht …

14,95 €
Vergriffen
Artikelnummer: 169005715
ISBN/EAN: 9783746257150
Verlag: St-Benno-Verlag
Produktart: Bücher
Format: Gb
Maße: 12 x 19 cm
Seitenzahl: 256 S.
Erscheinungsdatum: 29.04.2020
Mitten in Wien geht in der Pfarrei Canisius Unerklärliches vor sich: SMS-Botschaften einer Verstorbenen, Brände ohne erkennbare Ursache, Jugendliche, die verschwinden oder zur gleichen Zeit an zwei verschiedenen Orten sind … Als schließlich in der Messe der Abendmahlskelch zu brennen beginnt, schickt das Bistum gar einen Exorzisten. Kurz darauf wird eine sensationelle Entdeckung hinter der Krypta gemacht, die die internationale Presse nach Wien lockt. Mittendrin versucht Pfarrer Stefan mit Hilfe einiger Freunde, dem Spuk ein Ende zu machen. Johannes Gönner, selbst Pfarrer von Canisius, erzählt lebendig, spannungsreich und mit viel Wiener Schmäh.

- ein Pfarrer als Krimiautor
- packender Wien-Krimi
- mysteriös und doppelbödig: Spannung bis zum Schluss