Großer Himmel - kleine Hölle?

Wie das Gericht Gottes uns Hoffnung macht

Christen glauben an einen barmherzigen Gott. Die Bibel spricht andererseits aber auch von der Hölle und Verlorenheit. Kann beides gleichzeitig stimmen? Und was sollen wir über unsere Freunde denken, die (noch) keine bewussten Christen sind? Müssen wir hinnehmen, dass Gott zum Schluss nichts von ihnen wissen will? Jens Kaldewey befragt die Bibel zu diesem Thema und macht überraschende Entdeckungen. Er verabschiedet sich nicht von einem richtenden Gott - zeigt aber, dass …

24,99 €
Artikel lieferbar
Alle Preise inkl. MwSt.
Artikelnummer: 224171000
ISBN/EAN: 9783417241716
Autor/Mitwirkende: Jens Kaldewey (Autor)
Verlag: SCM R.Brockhaus
Produktart: Bücher
Format: Gb
Maße: 13,5 x 21,5 cm
Seitenzahl: 368 S.
Erscheinungsdatum: 16.08.2021
Blick ins Buch: Leseprobe
Christen glauben an einen barmherzigen Gott. Die Bibel spricht andererseits aber auch von der Hölle und Verlorenheit. Kann beides gleichzeitig stimmen? Und was sollen wir über unsere Freunde denken, die (noch) keine bewussten Christen sind? Müssen wir hinnehmen, dass Gott zum Schluss nichts von ihnen wissen will? Jens Kaldewey befragt die Bibel zu diesem Thema und macht überraschende Entdeckungen. Er verabschiedet sich nicht von einem richtenden Gott - zeigt aber, dass Christus weit mehr Menschen mit Gott versöhnt, als Fromme manchmal glauben.