Renate Hübsch (Übersetzung), Amanda Dykes (Autor)

Der die Nacht erhellt

Frankreich zur Zeit des Ersten Weltkriegs: Alle Hoffnung ruht auf dem amerikanischen Soldaten Matthew Petticrew und seinen Kameraden. Während der Kampf an der Front ihm alles abverlangt, findet Matthew Trost in einem Lied, gesungen von einer Stimme, die so klar ist, dass sie eigentlich nur Einbildung sein kann. Doch in den Schützengräben verbreitet sich das Gerücht von einer geheimnisvollen Frau, die heilsame Spuren hinterlässt ... …
22,00 €
Neuerscheinung (lieferbar direkt nach Erscheinen)
Alle Preise inkl. MwSt.
Artikelnummer: 817894000
EAN/ISBN: 9783957348944
Autor(en): Renate Hübsch (Übersetzung), Amanda Dykes (Autor)
Produktart: Bücher
Einband: gebunden
Maße: 13,5 x 21,5 cm
Umfang: 432 S.
Veröffentlichungsdatum: 02.08.2022
Leseprobe: Leseprobe
Neuheit
Frankreich zur Zeit des Ersten Weltkriegs: Alle Hoffnung ruht auf dem amerikanischen Soldaten Matthew Petticrew und seinen Kameraden. Während der Kampf an der Front ihm alles abverlangt, findet Matthew Trost in einem Lied, gesungen von einer Stimme, die so klar ist, dass sie eigentlich nur Einbildung sein kann. Doch in den Schützengräben verbreitet sich das Gerücht von einer geheimnisvollen Frau, die heilsame Spuren hinterlässt ...

In der Wildnis des Argonner Forsts aufgewachsen und noch dort zu Hause, wird Mireilles Welt erschüttert, als der Krieg Einzug hält und ihr alles raubt, was ihr wichtig ist. Als Matthew und Mireille aufeinandertreffen, beginnt eine Reise, die alles verändert ...