Dietmar Roller (Autor), Judith Stein (Autor)

Ware Mensch

Die vielen Gesichter moderner Sklaverei. Wie wir sie durchschauen und stoppen können.

mit Schutzumschlag, mit 8 S. Farbfotos
22,00 €
Artikel lieferbar
Alle Preise inkl. MwSt.
Artikelnummer: 835355000
EAN/ISBN: 9783863343552
Autor(en): Dietmar Roller (Autor), Judith Stein (Autor)
Verlag: Adeo
Produktart: Bücher
Einband: gebunden
Maße: 13,5 x 21,5 cm
Umfang: 232 S.
Veröffentlichungsdatum: 08.09.2022
Leseprobe: Leseprobe
40 Millionen Menschen in Sklaverei. Noch nie waren weltweit so viele Menschen betroffen wie heute! Jeder kann sich heute einen versklavten Menschen leisten, denn billiger als jedes Smartphone ist die "Ware" Mensch. 80 Euro ist der aktuelle "Durchschnittspreis" weltweit. Millionen Kinder und Erwachsene werden in Fabriken, Haushalten, Bordellen und Minen festgehalten, ausgebeutet und missbraucht. Dietmar Roller, Experte für Entwicklungszusammenarbeit, kennt all die Orte, an denen Sklavenhändler sich außerhalb des Rechtssystems wie selbstverständlich bewegen. Er erzählt von konkreten Schicksalen, aber auch von Erfolgsgeschichten - und von sich selbst und seiner Leidenschaft für ein gerechtes Leben für alle Menschen. Er nimmt uns mit auf seine Suche nach Antworten: Wie kann Sklaverei endlich beendet werden? Was können wir dazu beitragen? Denn eins ist sicher: Das Thema hat mehr mit unserer Realität zu tun, als wir denken. Das Buch ist ein Augenöffner, aber vor allem ist es eins: ein Hoffnungsmacher.