Jost Bauch (Hrsg.), Harald Seubert (Hrsg.)

In welcher Gesellschaft leben wir?

Wir leben in einer Zeit massiver Umbrüche. Gesellschaften sind nicht mehr national begrenzbar. Eine Weltgesellschaft zeichnet sich ab, die aber ethisch und religiös eher Konfliktpotentiale hervorbringt und deren ökonomische und sicherheitspolitische Architektur fragil ist. …
16,00 €
Nicht auf Lager, wird für Sie bestellt
Alle Preise inkl. MwSt.
Artikelnummer: 860800044
EAN/ISBN: 9783957760449
Autor(en): Jost Bauch (Hrsg.), Harald Seubert (Hrsg.)
Produktart: Bücher
Einband: Paperback
Maße: 14,8 x 21 cm
Umfang: 138 S.
Veröffentlichungsdatum: 01.09.2016
Wir leben in einer Zeit massiver Umbrüche. Gesellschaften sind nicht mehr national begrenzbar. Eine Weltgesellschaft zeichnet sich ab, die aber ethisch und religiös eher Konfliktpotentiale hervorbringt und deren ökonomische und sicherheitspolitische Architektur fragil ist.

Die Flüchtlings- und Migrationskrise seit Herbst 2015 flankierte die Beiträge zu den Tagungen des StudienzentrumsWeikersheim in diesem Jahr, die sich aus gutem Grund auf die Klärung des Gesellschaftsbegriffs konzentrierte.

Europäische und transatlantische Perspektiven ergänzen den Band, der den Beitrag eines modernen Konservatismus zu den brennenden Fragen der Zeit in rundsätzlicher Ausrichtung entwickelt.